20190501 Halle_Moritzburg_Dauerausstellung

20190501 Halle_Moritzburg_Dauerausstellung

Kunstmuseum Halle/Moritzburg
Dauerausstellung 1900-45

Die lyrische Kraft geht nur von den Originalen aus.

 

Ernst Wilhelm Nay, 1936, Öl
Ausfahrt der Fischer

Ja, wir wissen es:
Es gibt ein Woher und Wohin
Und plötzlich sind die Gestalten da,
die wir schon kannten
Jetzt erschrecken sie uns

 

Nolde, 1939, Öl
Abendfriede

Es glüht
Das wissen wir
und dass es brennen könnte –
ist eine Selbstverständlichkeit
jenseits unserer Planungen
Die Flut kommt
Das wissen wir
Und das Meer
spült nicht das Salz hinfort,
das die Gezeiten ließen
Der Betrug ist die Ruhe
dazwischen

 

Alexej von Jawlensky, 1934, Öl
Meditation

Das Gesicht besteht aus
Linien
Wenn es auch noch Farbe
hat
ist es eine Meditation

 

Karl Hofer, 1927/30, Öl
Mann am Fenster

Der Ränkeschmiede Gilde
bin ich auserkoren,
dein Trugbild hier zu sein
Ich male mir die Seele
aus der Lebensfülle aus
Bedrängt bin ich
Ein seltener Gast

 

Max Beckmann, 1910, Öl
Christus in der Wüste

Es ist ja das,
was von ihm ausgeht
Nicht, was man sieht
Es ist die Verzauberung,
die Gewissheit schafft
Nicht, was man hört

 

Paula Modersohn Becker, 1906, Öl
Feldblumenstrauß

Ich weiß um Deine Weihnacht
Die Bläue hat‘s erzählt
Die Blumen kamen drinnen
aus einem Krug hervor
Mit deinem Schutzschild vor

lhaus2

Schreibe einen Kommentar